42 km C

30. SUBARU Skadi Loppet

 

Deutsche Meisterschaft Skimarathon 2020

Du liebst die Herausforderung? 

In Bodenmais, im Arberland, wird im Rahmen des 30. SUBARU Skadi Loppet über 42 km in klassischer Technik, am Sonntag den 15.März, die Deutsche Meisterschaft im Skimarathon 2020 ausgetragen. 
Veranstalter ist der Deutschen Skiverband (DSV), in Zusammenarbeit mit der Organisationleitung Skadi Loppet/Skadi Bodenmais.

Eine würdige Strecke wartet auf alle Teilnehmer. Direkt im Herzen des Bayerischen Waldes, unter dem Großen Arber, auf einer Loipe mit über 800 Höhenmetern, werden die Deutschen Meister bei den Damen und Herren ermittelt. 

Jeder kann mit dabei sein. Das Motto ist: „Zusammen mit der Elite in die Loipe!“

Der DSV will mit der DM Skimarathon erreichen, dass egal ob ambitionierter Hobbyläufer, Volkslauf-Einsteiger oder Leistungssportler, alle können an der Meisterschaft teilnehmen.
Neben dem Deutschen Meister und der Deutschen Meisterin werden auch die Deutschen Meister/innen in den ausgeschriebenen Altersklassen ermittelt

Auch wenn das Podium in weiter Ferne scheint, schnell laufen lohnt sich: jeder Starter, der innerhalb der Siegerzeit + 50% ins Ziel kommt, erhält eine DSV „Im Limit Medaille, die Erinnerung und Ansporn zum Weitermachen sein soll, zukünftig vielleicht auch in einer Trainingsgruppe in einem Verein sich auf den nächsten Winter vorzubereiten.

In Zukunft sollen im Wechsel der zwei größten Skimarathon Events Deutschlands, dem König Ludwig Lauf in Oberammergau und dem Skadi Loppet in Bodenmais, die Deutschen Meisterschaften im Skimarathon alljährlich ausgetragen werden.

Neben der Deutschen Meisterschaft wird der DSV auch im Stadion und drumherum für Zuschauer und Teilnehmer mit einem Rahmenprogramm präsent sein.
Mit "DSV on tour" gibt es im Kinderbereich zusätzliche Aktivitäten sowie Mitmachaktionen, bei denen man sich ausprobieren kann. Und natürlich darf auch das DSV-Maskottchen Skitty nicht fehlen - Skitty wird die jüngsten Teilnehmer beim Junior Skadi Loppet fleißig anfeuern.

Ausschreibung / Informationen

Deutsche Meisterschaft Skimarathon 2020  in Bodenmais am 15. 03.2020

Veranstalter: Deutscher Skiverband

Ausrichtender Verein: WSV Skadi Bodenmais/OK Skadi Loppet

 

WETTKAMPFORT:

Skistadion Skadi Loppet - Bodenmais Aktivzentrum Bretterschachten

 

Strecke:

42 km klassische Technik  (Streckenplan)

 

Anmeldung:

Registration über www.skadi-loppet.de  -  hier

  • Vergünstigte Anmeldegebühr ab 02.02.2020 mit DSV Code für Vereinsmitglieder
    (zu beziehen über Landesskiverbände)

 

Startnummernausgabe:

Skadi Loppet Village - Freitag und Samstag jeweils von 14:00 h bis 18:00 h

Startzeiten / Startblöcke:

Start: 09:00 h Damen (alle Damenklassen ab U20)

  • eine Startreihe


Start: 09:10 h Herren (ab U20)

Startreihe 1: 

  • Rang 1 - 100 der letzten zwei Jahre Skadi Loppet (Overall Herren) 32 km F/ 42 km C
  • Rang 1 - 20 aus dem Vorjahr Skadi Loppet (Overall Herren) 17 km F/ 24 km C
  • Läufer mit FIS Code (Ergebnisse in WC, CC mit Nachweis)
  • Rang 1 - 15 Ski Marathon Europameisterschaft
     
  • Rang 1 - 10 Deutsche Meisterschaft Skimarathon 2019 (Ergebnisse mit Nachweis)
  • Rang 1 - 5 Stand Deutschland Pokal 2020 (Ergebnisse mit Nachweis)

      Alle weiteren Starter -
      gem. Startreiheneinteilung Skadi Loppet (hier)

Siegerehrung:

Unmittelbar nach Zieleinlauf (ca.11:00 h)            
Flower Ceremony im Skadi Loppet Stadion
Herren / Damen

14:00 h   Skadi Loppet Village in Bodenmais         
               Medaillen und Urkunden für Gesamtsieger
               und jeweiligen Klassensieger 1. - 3.
               Die Urkunden für 4. - 6. Rang  
               (Gesamtwertung und jeweilige Klassenwertungen)
               werden am Euroloppet Messestand
               im Skadi Loppet Village ausgegeben.

TITEL

Deutscher Meister Skimarathon 2020
Deutsche Meisterin Skimarathon 2020
Titel in den jeweils ausgeschriebenen Altersklassen 
 

TEILNAHMEBERECHTIGUNG

Teilnahmeberechtigt sind alle deutschen Sportlerinnen und Sportler ab dem Jahrgang 2001 und älter.
Die Titel, auch in den jeweils ausgeschriebenen Altersklassen erhalten der beste deutsche Staatsbürger/ die beste deutsche Staatsbürgerin.  

 

WETTKAMPFBESTIMMUNGEN

Die Deutschen Meisterschaften Skimarathon 2020 werden nach den Bestimmungen der IWO, ergänzt durch die DWO durchgeführt.

KLASSENEINTEILUNG

D/H U 20             2001/2000

D/H 21                 1999/1990

D/H 31                 1989/1985

D/H 36                 1984/1980

D/H 41                 1979/1975

D/H 46                 1974/1970

D/H 51                 1969/1965

D/H 56                 1964/1960

D/H 61                 1959/1955

D/H 66                 1954/1950

D/H 71                 1949/1945

D/H 76                 1944/1940

D/H 81                 1939/1935

 

MELDESCHLUSS
- mit Banküberweisung bis Montag 09.03.2020
- mit Kreditkartenzahlung bis Mittwoch 11.03.2020

WETTKAMPFKOMITEE

DSV-Beauftragter: Dr. Andreas Lange 
Rennleiter:  Rainer Kuchler
Rennsekretär:   Thomas Schüsser
Chef Stadion:   Franz Kroiss
Streckenchef:   Elmar Hilgart
Chef Zeitnahme/ Wettkampfauswertung: SportSofttiming 
Sanitätsdienst:  Bergwacht Arnbruck
Presse:   WSV Skadi Bodenmais

 

Anfragen/ Kontakt: (keine Meldungen)

Wettkampfbüro:   EUC Büro, Ladestr. 8, 94249 Bodenmais
E-Mail: info@skadi-loppet.de
 

Quartiere:    hier

 

Wettkampfergebnisse:  Skadi Loppet Homepage


Datenschutzerklärung: Der Teilnehmer akzeptiert mit seiner Anmeldung die Datenschutzrichtlinien des Skadi Loppet.

 

Anmeldung 42 km C Deutsche Meisterschaft  - hier

Haftung:
Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung für Schäden aller Art bei Teilnehmern, Funktionären und anderen Personen. Auf die Versicherungspflicht der Teilnehmer wird hingewiesen. 

1. Der Teilnehmer muss Kenntnis haben von den wettkampfspezifischen Risiken und Gefahren sowie sind diese zu akzeptieren. Weiter darüber informiert zu sein, dass sie insoweit bei der Ausübung der von ihnen gewählten Skidisziplin Schaden an Leib oder Leben erleiden können. Der Teilnehmer verpflichtet sich, eine eigene Risikobeurteilung dahingehend vorzunehmen, ob sie auf Grund ihres individuellen Könnens sich zutrauen, die Schwierigkeiten der Strecke bzw. Anlage sicher zu bewältigen und verpflichtet sich zudem auf von ihm erkannte Sicherheitsmängel hinzuweisen. Durch seinen Start bringt er zum einen die Geeignetheit der Strecke zum Ausdruck, sowie zum anderen deren Anforderungen gewachsen zu sein.

2. Verschuldung des Organisators und seiner Erfüllungshilfen:  Der Teilnehmer am Wettkampf akzeptiert, wenn er im Wettkampf einen Schaden erleidet und der Meinung ist, den zuständigen Organisator bzw. dessen Erfüllungsgehilfen treffe hierfür ein Verschulden, dass diese im Hinblick auf Sachschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften. Diese Erklärung gilt auch für den Rechtsnachfolger des Athleten. Der Teilnehmer erklärt sich weiter bereit, sich mit den jeweiligen Wettkampfbestimmungen vertraut zu machen. Wenn durch seine Teilnahme am Wettkampf ein Dritter Schaden erleidet, akzeptiert er, dass eine eventuelle Haftung allein ihn treffen kann. Es dient deshalb seinem eigenen Interesse, ausreichenden Versicherungsschutz zu haben.  

3. Der Teilnehmer erkennt mit seiner Meldung und seinem Start uneingeschränkt die Haftungsbedingungen des Skadi Loppet an.  (Haftungsbedingungen Skadi Loppet-hier)

nach oben